Kinder- und Jugendhilfe

Haus Regenbogen

Kontakt

Lars Frauenheim
Diplom Sozialpädagoge

Fachbereichsleitung:
Kinder- und Jugendhilfe

Schertlestraße 13
78050 VS-Villingen

Telefon: 07721 / 9165 415
Fax: 07721 / 9165 352
E-Mail: lars.frauenheim@awo-ov-vs.de

Wie alles begann

Vor dem Hintergrund der damals eskalierenden Zahlen im Bereich unbegleitet minderjähriger Flüchtlinge in Villingen-Schwenningen eröffnete der AWO Ortsverein am 12.02.2016 kurzfristig das Haus Regenbogen als stationäre Einrichtung der Jugendhilfe gemäß § 34 SGB VIII.

Ziel war es zunächst, schnell Kapazitäten bereitzustellen, um o.g. Zielgruppe mit einer ausreichenden Zahl adäquater Plätze versorgen zu können.

Gemeinsam mit den jungen Menschen wurde das Haus renoviert, Möbel wurden aufgebaut und eine wohnliche Atmosphäre geschaffen.

In den letzten 4 Jahren haben mehr als 50 junge Menschen im Haus gelebt und die Chance erhalten, mit der Unterstützung von Fachpersonal, sich in Deutschland zu integrieren. Viele davon sind mittlerweile erwachsen, haben einen Schulabschluss absolviert und sind nun entweder in Arbeit oder Ausbildung.

Und nun?

Die sinkenden Zahlen im Bereich der unbegleiteten minderjährigen Ausländer (UMA) bieten dem AWO Ortsverein die Chance, dem steigenden Bedarf im Bereich allgemeine Kinder- und Jugendhilfe nachzukommen und nun hier tätig zu werden.

Wir erweitern unser bis dato bestehendes Angebot und werden ab Mai 2020 ein differenziertes Leistungsangebot für Kinder und Jugendliche anbieten. Mit unserer Arbeit zielen wir auf eine ressourcenorientierte Entwicklung der jungen Menschen ab und möchten Kindern und Jugendlichen, die aufgrund individueller sozialer und gesellschaftlicher Probleme beeinträchtigt sind, darin unterstützen, anstehende Entwicklungsaufgaben zu erfüllen.